STEFAN ROCHOW

Journalist & Autor

Beitrag zur Überwindung der Kirchenspaltung

leave a comment »

 496 Jahren nach der Reformation Martin Luthers erschien kürzlich ein Buch im Dominus-Verlag, das es in sich hat. Ein evangelischer Pastor fragt seine Mitchristen: Warum werden wir nicht katholisch?

Diese Frage muss provozieren. Die Leitung der Evangelischen Landeskirche in Württemberg gab daher eine umgehende Antwort auf die kecke Frage ihres Pastors und suspendierte Andreas Theurer vom Dienst. Theurers Positionen entsprechen nicht den landeskirchlich geltenden Bekenntnissen, so die Kirchenleitung. Theurer hat die Frage, warum er nicht katholisch ist, für sich beantwortet.  Am 31.Oktober – dem Reformationstag –  wird er in die Katholische Kirche eintreten.

Auch wenn spätestens nach der Ankündigung von Theurer kein Zweifel daran besteht, auf welche Seite sich der Pastor geschlagen hat, wendet er sich mit seinem Buch in erster Linie an „Protestanten, denen ihr Glauben wertvoll ist und die diesen ihren Glauben bewusst an die Autorität der Heiligen Schrift binden wollen“. Diese möchte er mit dem Buch ermutigen zu überprüfen, ob die Gründe für die anhaltende Trennung heute tatsächlich noch so gewichtig sind, dass man sie angesichts der fortschreitenden Entchristlichung und „Antichristianisierung“ beibehalten muss? Damit wirft er die Frage auf, ob die Reformation nicht inzwischen einer Reform unterworfen werden muss?  Er stellt sich Fragen das Papsttum und seinem Unfehlbarkeitsanspruch betreffend ebenso wie der Bedeutung der Überlieferung neben der Heiligen Schrift, der Marien – und Heiligenverehrung, dem Ablass und dem Fegefeuer. „Die größten Hindernisse für die Ökumene liegen heute nicht bei der katholischen Kirche und beim Papst, sondern bei uns.“, so das Fazit von Pastor Theurer. Mit dieser Erkenntnis könnte der Pastor einen entscheidenden, wenn auch nicht gern gehörten, Beitrag zur Ökumene geleistet haben.

ANDREAS THEURER: Warum werden wir nicht katholisch? Dominus-Verlag, Augsburg 2012. 96 Seiten, 5,90 EURO.

Advertisements

Written by Redaktion

29. August 2012 um 3:53 pm

Veröffentlicht in Religion

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: